Was heißt „besinnlich“?


ein paar unfreundliche Marginalien zum aktuellen Datum Ein „besinnliches“ Weihnachtsfest „im Kreise deiner Lieben“ – so ähnlich quillt es aus allen Spalten, Poren, Löchern, Absätzen – aus Mails, Whatsapp-Nachrichten, auf Facebook, Instagram, also schlicht überall: Es ist einfach zu viel. Was, zum Geier, will das Wort „besinnlich“ bedeuten? Herr Duden spricht von „nachdenklich“, der Besinnung…

Schweigen


Nichts gar nichts weniger als das gelöscht gestrichen ausradiert Nicht mal zurück genommen schon gar nicht korrigiert Auch nicht die Tür vor der Nase zugemacht Hier waren nie Fenster keine Tür kein Wort keine Geste mehr Und keine letzte Zeile