2

An des Flusses Ufer


Natürlich ist es schöner, obenrum zu gehen. Notfalls auch allein, aber mit der Kamera in der Hand, und das Wegrauschen irgendwie aufzuhalten. “Warte nicht auf beß’re Zeiten” sang Biermann mal – es sein ein Tor, der an des Flusses Ufer warte, “bis die Wasser abgeflossen/die doch ewig fließen.” Und dann sagen sie von der Kanzel…

schu1

Irgendwas stimmt da nicht, oder?


Nun reicht es. Seit letzten Sommer sind mir hier in Hamburg drei Paar Schuhe so kaputt gegangen, dass sich eine Reparatur wohl nicht lohnt. Die oberen waren nichtmal zwei Jahre alt, die unteren gebraucht, aber sehr gute Markenschuhe. Das dritte Paar habe ich schon entsorgt: Ein gutes Paar Halbschuhe, an denen mir auf knapp zwei…

kleiner

Tschüß, Kleiner!


So an die 195.000 km in 11 Jahren. Rom, Lausitz, Breisgau. Schweiz, Frankreich, zuletzt Hamburg, von hier aus Schwerin. Du musst nun leider abtreten – war schön, auch wenn Du manchmal nicht wenig Ärger gemacht hast. Aber leider bist Du mir zu teuer geworden. Tschüß, Kleiner.

schön war es

St. Thomas: Schön war es


Hier ein schnelles Foto aus der Probe vor dem Konzert in St. Thomas, das ich hier ja fleißig beworben habe. Wenn man selber mitsingt, kann man ja keine schönen Fotos in ausreichender Menge machen, und so richtig beurteilen kann man sich auch nicht. Aber mir hat es gut getan, Spaß gemacht, mich ganz hinzugeben an…