Magischer Montag: herbstlich


Ich habe, als ich Paleicas neues Wochenthema las, natürlich an Konstantin Weckers schönen Vers gedacht („wenn Du fort bist/werden Frühlingslieder/zu einem langen Herbstgedicht. . . .“). Aber Bilder gibt es auch:

Die klassischen Herbstfarben gibt es hier in Hamburg noch nicht. Langsam wandelt sich bei mir die frühere Freude am Herbst zur Befürchtung, dass es der Vorbote für den Winter ist. Andererseits: die Früchte mag ich trotzdem, die es jetzt gibt . . . .

Advertisements

6 Gedanken zu “Magischer Montag: herbstlich

    • Danke. Die Zeile stammt aus dem Lied „Wenn du dort bist“. Ich schaue bei youtube immer eine Live-Aufnahme mit Wecker, Wolfgang Wagner, Jo Barnikel und einem tollen Schlagzeuger aus dem Landesstudio Salzburg. Muss ein schönes Konzert gewesen sein . . .

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s