abends in B.



Wenn es gerade gut ist, möchtest Du, dass es so bleibt. Nicht immer nur für einen Augenblick oder zwei. Aber es klappt nicht, jedenfalls nicht so. Ich kann nicht mehr aufspringen, alles stehen und liegenlassen, selbst, wenn ich es möchte. Nicht nur, weil soviel abgewogen sein will. Das Seelenkonto ist immer so rasend schnell leer. Gibt es das: süchtig nach Glück?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s