Nun ist sie da!


Cover der CD

„Welch ein Singen, Musizieren . . .“ Cover: Promo

Ich höre immer wieder gebannt zu: Wenn Edouard Tachalow (Violine) und Christian Schulz (Gitarre) vom Jourist Quartett „Der Mond ist aufgegangen“ intonieren. Natürlich, tausend Mal gehört, aber nicht so: Die Gitarre formt um das schlichte F-Dur der Geige einen farbenreichen, sehr bunten Mantel verschiedenster Harmonien. Ja, das gefällt mir. Zwischendurch singen Kinder der Hamburger Kinder- und Jugendkantorei: „Der Kuckuck und der Esel“, „Wenn die wilden Winde stürmen“, „Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder . . .“ und noch viel mehr.  Bibiana Beglau, Hannelore Hoger, Nina Petri, Patrick Heyn und Stefan Kurt rezitieren einen sehr bunten Gedichtestrauß und alles beschreibt musikalisch ein Jahr.

Aber halt, da war doch was: Ja, dieses Quartett. Nicht nur Geige und Gitarre, auch Bajan und Kontrabaß – sie deuten ein Rückgrat dieses Konzeptalbums an mit wirklich unglaublichen Bearbeitungen von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“. Das ist dann schon große Kunst, wenn das schon fast totgespielte Meisterstück so anders, völlig neu und doch auf Anhieb wiedererkennbar klingt. Und dann noch Bach, den ollen Paganini, Jazz-Feeling, kurz: explodierende Musikalität in diese CD zu packen, die immerhin 43 (!) Nummern hat, ist schon beeindruckend.

Die Hamburger Kinder- und Jugendkantorei hat, zusammen mit einer Truppe exzellenter Künstler, eine CD vorgelegt, die den Vergleich (gibt es sowas überhaupt noch?) nicht zu scheuen braucht. Nicht versäumen, schon gar nicht das Präsentationskonzert am 5. September, 19 Uhr in der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen. Mehr von diesem Chor gibt es hier.

 

 

3 Gedanken zu “Nun ist sie da!

  1. Pingback: Was ist blau? Und gelb? Und weiß? | W O R T V I S I O N

  2. Pingback: Also, noch einmal . . . . | W O R T V I S I O N

  3. Pingback: Gestern in Katharinen | W O R T V I S I O N

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s