Weg mit den Mauern


morgens in billstedt
1
Wir können nur
herzlich sein, sonst
setzen alte Schmerzen
keinen Rost an

Ungestüm, liebevoll
endlich das Leben
nicht mehr aufschieben
nicht nur, weil nichts zu verlieren ist

2
Ich sage Dir
Das gute Schweigen fehlt,
das Vertrauen, nie allein zu sein,
vielleicht sogar geliebt zu werden

Also weg mit den Mauern,
endlich neue Wege bahnen
und nachts davon reden, wie
arm die Schmerzen waren

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s