Stadtgang in Staufen



Also noch einmal zurück: Über die Autobahn südwärts, ein paar Landstraßen, auf den Parkplatz am Neumagen: Staufen im Breisgau als Ziel eines hübschen Neujahrsspaziergangs – die hübsch gemachten Häuschen, die Burgruine in den Weinbergen, die kleine Fußgängerzone mit Bächlein an den Ränden nach Freiburger Art. So kann man es aushalten, wie es wird, kann man nicht wissen. Zurück ins Quartier über Land, durch „alte Reviere“, die sich hier und dort verändert haben: Filmkulissengefühl und die alte Frage, was denn nun Wirklichkeit sei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.