Stadtgang in Bad Oldesloe


Gestern für ein paar Stunden in Bad Oldesloe, das mir bislang nur vom Durchfahren (mit dem Zug, seltener mit dem Auto) bekannt war. Die Innenstadt mit hübsch gepflegter Fußgängerzone ist nett, erst beim zweiten Hinsehen fallen einige leere Geschäfte auf, der Abend bei gutem Wein und Essen und ebensolchen Unterhaltungen war sehr nett. Gern demnächst…

Hamburger Gewitterfolgen


  Hier seht Ihr vier Bilder von derselben Straße: Sie zeigen, wie die Straße An der Glinder Au am 10. Mai innerhalb ganz kurzer Zeit zugelaufen ist. Das Flüsschen ist ein kleiner Bach, der zugewachsen und harmlos ist – normalerweise. Einige Keller & Häuser sind arg in Mitleidenschaft gezogen, morgen werde ich mal nachsehen, wie…

Stadtgang in Staufen


Also noch einmal zurück: Über die Autobahn südwärts, ein paar Landstraßen, auf den Parkplatz am Neumagen: Staufen im Breisgau als Ziel eines hübschen Neujahrsspaziergangs – die hübsch gemachten Häuschen, die Burgruine in den Weinbergen, die kleine Fußgängerzone mit Bächlein an den Ränden nach Freiburger Art. So kann man es aushalten, wie es wird, kann man…

Noch ein kleiner Stadtgang


Von Hamburgs ältester U-Bahn-Linie ging es hinauf ins Weihnachtsgetümmel, der große Bau aus Backstein ist die Hauptkirche St. Petri, die in diesem Blog auch schon oft zu sehen war. Sie ist (manchmal nur fast) mein zweites Zuhause: St. Katharinen. Seit vier Jahren bin ich immer wieder dort, gestern hab ich mich als Barkeeper betätigt, nun…