Zum Advent, dem ersten


Immerhin: Hauptpastorin & Pröpstin Ulrike Murmann hat heute im Festgottesdienst zum Ersten Advent in der Hauptkirche St. Katharinen klargestellt, dass Traurigkeit genauso zum Advent gehöre. Auch, wenn sich das blöd anhört: Ich fand das erfreulich. Und hätte es gern, wenn das oberflächliche Drüberwegreden, der allfällige „Weihnachtsstimmungsoptimismus“ noch mehr aus der Mode käme: Es gibt genug…

Mittwochs


Ob es wirklich helfen würde, noch genauer zu sein? Wirklich nach den Gründen zu suchen, warum immer etwas fehlt, das ständige Alleinsein gefühlt über die Kräfte geht und der anhaltende Zwang zur Selbstermutigung (jemand anderes scheint es nicht zu machen) zu viel blockiert? Das alles aufschreiben, minutiös genau. Jeden Tag wieder. Auch wenn es nichts,…

In memoriam Caro Z.


Du hast oft nur ein „Aaaaah“ auf Deine Karten geschrieben. Mehr musstest Du gar nicht erklären. Dich verteidigen schon gar nicht, erst recht nicht vor mir. Dein Leben war, soweit ich es verstanden habe, die intensive Bemühung um andere Menschen. Brüche, Verletzungen haben Dich intensiv getroffen, Du wolltest sie nicht wahrhaben, hast sie wieder und…


Vielleicht würdest Du ja meine Begeisterung an solchen Zeilen teilen: so genau beobachtet, mit minutiöser Feinarbeit und einem leisen, aber beißenden Humor geschrieben, und – das ist wichtig – so wahr, wie Literatur nur irgendwie wahr sein kann. Aber ich habe Dir nicht erzählt, dass ich dieses Buch lese, wieder.