Schweigen


Nichts gar nichts weniger als das gelöscht gestrichen ausradiert Nicht mal zurück genommen schon gar nicht korrigiert Auch nicht die Tür vor der Nase zugemacht Hier waren nie Fenster keine Tür kein Wort keine Geste mehr Und keine letzte Zeile

„Seht ihr den Mond dort stehen…“


Auch ich versuche ja nur, aus meinem Leben etwas zu machen.Manchmal mit anderen – und nicht, auch wenn es sich so anfühlen mag – in beruflicher Hinsicht. Alle Versuche, Privates stärker zu betonen – nun ja. Glück ist was anderes.

Stadtgang in Bad Oldesloe


Gestern für ein paar Stunden in Bad Oldesloe, das mir bislang nur vom Durchfahren (mit dem Zug, seltener mit dem Auto) bekannt war. Die Innenstadt mit hübsch gepflegter Fußgängerzone ist nett, erst beim zweiten Hinsehen fallen einige leere Geschäfte auf, der Abend bei gutem Wein und Essen und ebensolchen Unterhaltungen war sehr nett. Gern demnächst…

Stadtgang an Bahngleisen


  – Schwarze, kurze Haare, ein kurzes Kleid, klug ausgewählter Schmuck, Selbstbewusstsein. Oder sie: Hochgeschlossen schwarz mit großen Knöpfen, rot geschminkte Lippen, ein roter Rock, streng gekämmte Haare, der Blick eher maskenhaft. Ein Mann rempelt einen Fremden an: „die Ossis haben sich bei uns breitgemacht“, und seine Nase ist rot. Du denkst nur, dass das…